Schön. Schlicht. Nordisch. Skandinavisches Design.

Eisenkunstwerke von Bengt&Lotta aus Schweden

bildschirmfoto-2016-10-07-um-15-25-29

Die Entwicklung von Gusseisen fand erst im 13. Jahrhundert in Schweden in Lapphyttan und Vinarhyttan statt. Dekorative Produkte sowie Küchenuntensilien aus Eisen kenne ich noch aus meiner Kindheit. Diverse Bratpfannen gehören noch heute fest zu meinem Küchensortiment. Das schwedische Designduo Bengt&Lotta fertigt noch heute aus Eisen wunderschöne Kerzenständer und Designobjekte an. Bengt Lindberg und Lotta Glave sind seit dem gemeinsamen Universitätsstudium ein Paar. Sie studierten in den Fächern Grafik und Illustration. Nach dem Studium erhielt Lotta einen Job bei einer der wichtigsten Zeitungen in Schweden, Dagens Nyheter, und Bengt arbeitete in einer Werbeagentur. Doch Ihre kreativen Ideen holten sie ein und ließen sie einen neuen Weg einschlagen. Heute sind die Kreationen des Paares im Nordiska Museet in Stockholm, im Kulturen Museum in Lund und im Växjö Glass Museum vertreten. Ich persönlich bin ein großer Freund von neuen Wegen und ich finde, die beiden haben den richtigen eingeschlagen.