Kronjuwelen – Handmade Jewels

Kronjuwelen

30 Grad im Schatten. Andere liegen am Sonntag am Badesee, wir sind klüger und begeben uns in die klimatisierten Messehallen in München. Anfangs noch etwas mieselprimelig, dann aber motivierter. Und dann – ja dann richtig hochmotiviert, als wir den Stand von Gabriele Kieslich aus Hamburg entdecken, die dort unter dem Label „Kronjuwelen“ wunderschön filigrane Kunstwerke herstellt. Und ganz ähnlich wie bei den Taschen von Kathrin Heubeck entflammt mein nicht gerade schmuckaffines Herz für diese handgefertigten Armbänder aus einem schlichten, schimmernden Nylonfaden, an dem kleine Anhänger aus reinem Silber oder vergoldetem Silber hängen. Kleine Ringe, Libellen, Perlen, Plättchen….Anfängliche Schwierigkeiten beim Anprobieren waren schnell vergessen, aber wer Makramee beherrscht, tut sich mit dem Knotenverschieben ganz leicht. Ich daher nicht. Jetzt trage ich selbst ein Armband, hoffe, dass es mit meinem Handgelenk verwächst und ich immer hingucken kann. In your face, Koh-i-Noor!

0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*