Schön. Schlicht. Nordisch. Skandinavisches Design.

Ostern – The Dawn of the Ferkel

_DSF2258_lo (1)

Liebe Kinder,

es war einmal ein Huhn, das recht attraktiv und talentiert war und allen Menschen in seiner Umgebung nur Freude bereitete. Es verfügte auch über andere Qualitäten, die man von Hühnern im Allgemeinen nicht kennt. Es spielte begnadet gut Klavier und Querflöte und lebte in einem hübschen skandnavisch eingerichteten Stall mit allerlei schmucken Gegenständen, die es nicht bei Hinz und Kunz zu kaufen gibt (www.compulsiveshopping@hinzandkunz.eu). Und wie es nicht selten der Fall ist, zog das Huh mit seinem hübschen Interieur aus den Designmetropolen dieser Welt auch neidische Blicke auf sich, insbesondere von seinem Nachbarn, dem schwarzen Ferkel, das direkt nebenan in einem Schuhkarton wohnte und argwöhnisch den Kartondeckel lupfte, wenn das Huhn mal wieder von einer Reise aus Finnland oder Dänemark zurückkam. Hühner, wenn sie nicht gerade Flöte spielen, reisen oft und gern und bringen von ihren Reisen hübsche Dinge mit, die sie dann gerne auch mal zu Ostern verschenken. Ja, liebe Leute, Ostern naht und mir ist die Überleitung geglückt. Und während Ostern mit großen Schritten näherrückte, keimte im schwarzen Ferkel der stechende Wunsch nach Rache auf, ja es konnte an fast nichts anderes mehr denken, bis es eines Tages beim Entrümpeln seines Kellerabteils im Schuhkarton die zündende Idee hatte. Das Huhn musste weg, an Ostern würde ohnehin kein Mensch das Fehlen dieses Federviehs merken. Und weil der Hase von gegenüber ja auch schon seit vier Jahren von niemandem mehr gesichtet worden war und das Gerücht ging, er sei skalpiert worden (harr, harr), stand Ferkels Plan fest. Es würde dieses Jahr von Laden zu Laden hüpfen und die Eier vorbeibringen, ohne die Ostern einfach kein Ostern ist. Es ist uns gelungen, einen Schnappschuss vom Übeltäter zu schießen, und weil er ja doch recht ansehenlich ist, darf er vorübergehend in unserem Schaufenster wohnen, bis der feuchte Karton wieder durchgetrocknet ist, in dem das Huhn mit Stroh gefesselt auf feuchten Kartonagen darben muss, bis der April rum ist.